Metallurgisches Seminar

Probenahme bei Roh- und Reststoffen und in der Metallurgie

Probenahme ist essentiell wichtig für den wirtschaftlichen Erfolg vieler Unternehmen. Daher greift die GDMB dieses Thema im Rahmen der Metallurgischen Seminare auf. Dabei sind nicht nur Chemiker und Aufbereiter angesprochen, deren Kerngeschäft Probenahme ist, sondern auch Prozessingenieure, Einkäufer und Controller.

Hinter dem Begriff „Probenahme“ verbirgt sich ein weitverzweigter Komplex an Zielsetzungen, Problemlösungen, Techniken und wirtschaftlichen Aspekten. Proben werden zum Beispiel aus dem Bauch des Erzfrachters, vom LKW, aus dem Rohstoffbunker, vom Schrottplatz, aus der laufenden Produktion oder aus der Prozesswasserleitung genommen.

Eine gute Probenahme mit anschließender exakter Analyse kann den Verlauf eines Prozesses garantieren. Sie kann aber auch die Zufriedenheit eines Kunden fördern und seine Treue zum Geschäftspartner sichern. Eine misslungene Probenahme hingegen kann zum schlechten Ruf einer Technik und im schlimmsten Fall zum Misserfolg eines Unternehmens führen.

Agenda

Der vorgesehene Ablauf der Veranstaltung kann hier eingesehen werden.

Anmeldegebühren

Die Teilnehmergebühren in Höhe von 480 € für Mitglieder und 630 € für Nichtmitglieder überweisen Sie bitte direkt nach Rechnungserhalt.
Firmenmitglieder der GDMB melden ihre Mitarbeiter zum Mitgliederpreis an. Nur die einzelnen Vortragenden und Teilnehmer des gastgebenden Unternehmens sind von der Teilnehmergebühr befreit. Der Preis beinhaltet die jeweils geltende gesetzliche Umsatzsteuer soweit die Leistungen der Umsatzsteuerpflicht unterliegen.

Bei einer Stornierung Ihrer Teilnahme bis zum 18. Januar 2020 behalten wir uns vor 25 % der Gebühren in Rechnung zu stellen, danach wird der volle Beitrag fällig.
Ein Ersatzteilnehmer kann gestellt werden.

Anmeldedaten

z.B. Fax, Mobilfunk, Dienstlich


Abweichende Rechnungsanschrift



Ich möchte mich für die folgenden Punkte verbindlich anmelden



Datenschutzerklärung

Ihre personenbezogenen Daten werden zur Durchführung der Veranstaltung elektronisch gespeichert und verarbeitet (die GDMB gibt die Daten nicht an Außenstehende weiter). Die Rechtsgrundlage finden Sie im Art. 6 (1) b,f Datenschutz Grundverordnung (DSGVO).

Teilnehmerverzeichnis

Ihre personenbezogenen Daten (Titel, Vorname, Name, Firma) werden gegebenenfalls in einem Teilnehmerverzeichnis (gedruckt) veröffentlich und jedem Teilnehmer zur Verfügung gestellt.
Bitte setzen sie uns per Mail unter gdmb@gdmb.de in Kenntnis, wenn Sie keine Veröffentlichung Ihrer Teilnahme auf der Teilnehmerliste wünschen.

Dokumentation

Mit der Anmeldung wird dem Veranstalter die Erlaubnis erteilt, während der Sitzung Foto- und Filmaufnahmen zu machen und diese Aufnahmen im Zusammenhang mit der Veranstaltung für die Öffentlichkeitsarbeit und die Dokumentation (analog und digital) zu verwenden.
Bitte beachten Sie hierzu unsere ausführlichen Fotohinweis [PDF].

0,00 €

Die Organisatoren behalten sich vor das Programm zu ändern, insbesondere die zeitliche Abfolge kann den Bedürfnissen angepasst werden.

Die mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtangaben